Grundlagen der Logotherapie & Existenzanalyse

Grundlagen der Logotherapie & Existenzanalyse

Kurzausbildung in 2 Blöcken
29., 30.9. und 3., 4.11.2017

Die TeilnehmerInnen lernen die philosophischen und psychologischen Grundlagen zum Frankl ́schen Menschenbild sowie die logotherapeutischen Methoden des Wiener Philosophen, Psychologen und Arztes kennen und zum Teil auch praktisch anwenden. 

Kernthemen:

  • Philosophische Grundlagen und Akzente aus dem Leben Viktor Frankls
  • Dimensionen des Menschseins sowie die „Geistige Person“ und ihre Fähigkeiten
  • Das Konzept von „Bedingung – Freiheit – Verantwortung“
  • Frankls Werte-und Sinn-Konzept
  • Die Beziehung von „Möglichkeit – Handlung – Haltung“
  • „Angst“ als größte Blockade unserer Entwicklung
  • Grundlagen der logotherapeutischen Gesprächsführung
  • Versöhnung mit der Vergangenheit – Aufbruch zu Neuem
  • Erklärung der Methoden der „paradoxen Intention“, Dereflexion und Einstellungsmodulation
  • Einführung in die Imaginative Logotherapie

Zielgruppe: Der Kurs wendet sich an alle Interessierten und insbesondere an Menschen in medizinischen, sozialen, pädagogischen oder seelsorglichen Berufen – also an alle, die mit Menschen arbeiten oder zu tun haben.

Referenten:  Mag. Christoph Schlick
Mehr Info & Anmeldung

September 29 @ 17:30

17:30

– 21:00

(3h 30′)

SinnZENTRUM

Dr. Ruth Hackmack-Eder, Mag. Christoph Schlick

Mehr Informationen