Durch die Nacht zum Licht

Lebendiges Leben!

Wenn die Nacht am Dunkelsten ist, wenn die Natur ganz ruht und wenn vielleicht auch Angst und Unsicherheit uns umschleichen, dann verkünden Engel die Botschaft des Lichtes, des Lebens und des Friedens.
Manchmal ist der Weg dorthin hart und mühsam und oft auch verstellt, aber ich bin ganz zuversichtlich: Er zahlt sich aus!
So wünsche ich Ihnen in diesen Tagen neben all den Anstrengungen und Aufregungung viel Zeit und Ruhe, dass Sie Ihr inneres Licht erkennen und die Freude des Lebens spüren können!

Gerade schneit es draussen und es legt sich eine ganz zarte Stille über das Land und unser Leben. Da kehrt Stille ein und Dankbarkeit begleitet diese Zeilen: Dankbar für Ihr Vertrauen in uns, dankbar für alles was wir hier mit Ihnen erleben und schaffen durften und Dankbarkeit für den Segen der auf unserer Arbeit ruht.
In dieser Stimmung wünsche ich Ihnen viel Licht und Segen für die weihnachtlichen Tage

Ihr
Christoph Schlick

Bucherscheinung

Was meinem Leben echten Sinn gibt
Die wichtigsten Lebensfragen klären

Wir leben in einer Zeit, in der sich viele Menschen getrieben und innerlich leer fühlen. Dies ist der Tribut an eine hochmobile, digitale Welt, die uns viele Annehmlichkeiten bietet, uns aber auch existenziell herausfordert, sodass wir dabei oftmals die eigenen Werte und die innere Heimat verlieren. Dieser Orientierungslosigkeit und inneren Leere lässt sich entgegenwirken, indem wir den Sinn für unser eigenes Leben finden.

buch-christoph-schlick

Ab sofort erhältlich im SinnZENTRUM oder online

Was beinhaltet die Logotherapie?

Die von Viktor Frankl entwickelte Logotherapie wird auch als Sinn-Therapie bezeichnet und möchte immer den ganzen Menschen im Blick haben und dabei besonders das Positive und Stärkende, die Ressourcen und Potenziale wahrnehmen. Jeder Mensch hat einen immer gesunden, heilen und heilenden Kern. Dieses „Ich Bin“ möchte Werte leben und Sinn erfahren, in Beziehung treten und Aufgaben erfüllen.

Ist Glück ein gerechtfertigtes Lebensziel?

Ja, selbstverständlich. Doch was ist denn Glück? Woran kann ich das messen. Ich meine, wir erfahren uns selbst immer wieder in den kleinen guten, freudvollen und sinnerfüllten Situationen unseres Lebens. Wenn es gelingt, möglichst bewusst diese kleinen und natürlich auch großen Situationen wahrzunehmen, dann dürfen wir unser Leben als geglückt bezeichnen.

Was macht uns Menschen aus?

Was ist das spezifisch Menschliche?

Wir dürfen Gestalter unseres Lebens sein! Dabei können wir all unsere Potenziale nutzen. Neben unseren Einschränkungen sind wir frei, uns auf das immer neue Angebot des Lebens auszurichten. Der Mensch gibt immer neu Antwort, auf die Fragen, die das Leben stellt. Wie wir in unserer Freiheit unser Leben gestalten und welche Antworten wir geben, dafür sind wir verantwortlich.

Worin erkenne ich meinen persönlichen Sinn?

Wie kann ich meine Werte leben?

Wir können das Gefühl, dass unser Leben erfüllt ist und das Bewusstsein, dass wir unseren Auftrag gefunden haben immer wieder an kleinen Situationen festmachen. Im strahlenden Blick eines geliebten Menschen, in der Freude an einer aufblühenden Blume, im zufriedenen Betrachten eines abgeschlossenen Werkes. Aus den kleinen Erfahrungen wird sich eine Richtung, eine Haltung in Bezug auf mein ganzes Leben entwickeln und ablesen lassen.

Weist die Sehnsucht die Richtung?

Die Sehnsucht weist die Richtung, in der wir Sinn und Ganzheit finden

In unserer Tiefe, in unserem gesunden „Ich Bin“ gibt es eine leise Stimme, die unserem Leben Richtung geben will. Die darauf wartet, wirksam werden zu dürfen. Nur wenn wir dieser Kraft folgen, wird unser Leben wirklich erfüllt und glücklich sein. Diese Stimme ist größer als unsere Bedürfnisse, ich nenne sie Sehnsucht. Sie entwickelt eine Dynamik, die uns wachsen und aufblühen lässt und uns zu unserer Bestimmung führt.

Wie gelingt sinnvolles Leben?

Was kann man dafür tun?

Sinnerfülltes Leben ist „Leben in Beziehung“, in verschiedenster Form und Tiefe und Intensität. Beziehung als ein Prozess, auf den ich mich einlassen und aus dem ich mich auch wieder zurückziehen kann. Beziehung als ständige Aufgabe und Herausforderung, auf die ich mich einlassen kann, ja muss, wenn ich meinem Leben als Mensch gerecht werden will. Beziehung gibt es in fünf wesentlichen Bereichen unseres Lebens.